Navigation überspringen und sofort zu der Seite wechseln

Noch ist Erkältungszeit.

Gerade jetzt sollten Sie dafür sorgen, dass die Schleimhäute Ihrer Atemwege immer feucht gehalten werden. Dies ist in überheizten, trockenen Räumen kaum möglich.

Kein Wunder, dass die Schleimhäute in unseren Atemwegen unter diesen Bedingungen buchstäblich auf dem Trockenen sitzen bleiben. Das Fatale: Sie verlieren ihre schützende Barriere - Funktion, wenn ihre Schleim bildenden Zellen den Feuchtigkeitsverlust nicht mehr adäquat ausgleichen können. Infolge dessen dringen Erkältungsviren leichter in sie ein und breiten sich aus. Und schon ist er da, der trockene, schmerz- und krampfhafte Reizhusten.

Daher öfter am Tag kurz kräftig Durchlüften. Pflanzen sorgen für ein gutes Raumklima. Schalen mit Wasser oder Wasserverdampfer, die man an die Heizung hängt, sorgen ebenfalls für eine Raumbefeuchtung.

Die Nr. 1* bei Reizhusten.

Silomat beruhigt Ihren trockenen Husten / Reizhusten schnell und lang anhaltend. Entdecken Sie das komplette Sortiment.

*IMS OTC® Report Apotheke / IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Apotheke; MAT 04/2019; nach Umsatz und Absatz

Mehr Info