Navigation überspringen und sofort zu der Seite wechseln

Trockener Reizhusten

Trockener Reizhusten wird in der Regel durch Viren ausgelöst, welche in die Schleimhäute der Atemwege eindringen. Der Körper wehrt sich mit einer Entzündungsreaktion. Die Entzündungsbotenstoffe reizen sensible Nervenfasern und lösen so den Husten aus, ohne dass sich überhaupt Fremdkörper oder Schleimansammlungen in den Atemwegen befinden. Der trockene Reizhusten ist also unnötig.

Durch seine brachiale Gewalt reizt er zudem die sowieso schon in Mitleidenschaft gezogenen Schleimhäute, was den Husten weiter verstärkt. Husten als Ursache des Hustens – ein Teufelskreis entsteht. Trockener Reizhusten sollte daher gestillt werden. In Deutschland wird am häufigsten Silomat® zur Hustenstillung eingesetzt*, so kommt der Körper zur Ruhe und die Schleimhäute der Atemwege können auf natürliche Weise heilen.

* Marktführer nach Umsatz und Absatz, IMS OTC off-take MAT 08/2017

Der kleine
Husten - Profi.

Durch Hören werden Sie hier zum Husten - Profi: Ist es ein trockener Reizhusten oder ein produktiver Husten?

Mehr Info