Navigation überspringen und sofort zu der Seite wechseln

Einer Erkältung richtig vorbeugen

Sie brauchen mehr Kraft für die Abwehr von Erkältungsviren? Wir haben hier einige Tipps zusammengestellt, wie Sie einer Erkältung richtig vorbeugen können und so fit durch die Wintermonate kommen.

Lassen Sie die Schleimhäute nicht auf dem Trockenen sitzen

Trockene Heizungsluft drinnen und kalte Luft, die nur wenig Feuchtigkeit aufnehmen kann, draußen: Jetzt brauchen unsere Schleimhäute aktive Unterstützung, damit sie nicht austrocknen und ihre schützende Barriere-Funktion verlieren.

  • Trinken Sie etwa 2 bis 3 Liter Flüssigkeit pro Tag.
  • Lüften Sie Innenräume drei- bis viermal am Tag gut durch, indem Sie die Fenster für etwa 10 Minuten weit öffnen. So können Sie eine opti­male Luftfeuchtigkeit erreichen.
  • Sorgen Sie in Wohnräumen für eine Tempera­tur von etwa 20 bis 22 °C, im Schlafzimmer von etwa 18 °C – nicht mehr.
  • Atmen Sie bei Spaziergängen im Freien mög­lichst durch die Nase ein und aus. So kommt die Luft vorgewärmt und optimal befeuchtet in Rachen und Lunge. Und beim Ausatmen kann sie wieder viel Feuchtigkeit an die Schleimhäute abgeben.


Stärkung des Immunsystems

Die wohl effektivste Vorbeugung von Erkältungskrankheiten ist die Stärkung des Immunsystems. Hier finden Sie weitere Informationen zur Stärkung des Immunsystems.

Die Nr. 1* bei Reizhusten.

Silomat beruhigt Ihren trockenen Husten / Reizhusten schnell und lang anhaltend. Entdecken Sie das komplette Sortiment.

*IMS OTC off-take MAT 08/2017

Mehr Info