Navigation überspringen und sofort zu der Seite wechseln

Natürlich gesund: Bewährte Hausmittel gegen Reizhusten

Erst kribbelt es unangenehm im Hals, dann kratzt es und schließlich ist er da: Der trockene Husten (Reizhusten), der uns zu Beginn und häufig erneut in der Endphase eines typischen Erkältungshustens quält. Mit einem Hustenstiller wie Silomat® können Sie ihn schnell und gekonnt zur Ruhe bringen. Daneben können bewährte Hausmittel aus Großmutters Zeiten unterstützend für Linderung sorgen. Auch wenn die Wirksamkeit dieser Hausmittel nicht belegt ist, haben wir einige für Sie zusammengestellt.

Honig – ein altbewährtes Hausmittel

Bei beginnendem Reizhusten und Halsweh: Beträufeln Sie ½ TL Honig mit etwas Zitronensaft. Lassen Sie diese Mischung vor dem Herunterschlucken ganz langsam im Mund zergehen. Auch heiße Milch mit Honig ist ein häufig empfohlenes Hausmittel bei Erkältung.
Aber Achtung: Babys und Kleinkinder sollten keinen Honig bekommen

Wärme für den Hals – das wohl bekannteste Hausmittel

Richtig gut gewickelt sind Sie mit Kartoffeln: Drei bis vier mittelgroße Knollen samt Schale weichkochen, dann abpellen und zerdrücken. Die Masse in ein mit Küchenkrepp belegtes Geschirrtuch einschlagen. Das Tuch eng um den Hals legen und mit einem Schal fixieren. Der Wickel darf nur warm sein, nicht heiß (Verbrennungsgefahr!). Nach etwa einer Stunde entfernen.

Eis – das leckerste Hausmittel

Nicht nur Kinder werden sich über dieses Hausmittel freuen: Bei schmerzhaftem Reizhusten kann es sich lohnen, ein großes, sahniges Eis zu schlecken. Grund: Die Kälte sorgt für leicht betäubende und abschwellende Effekte in Hals und Rachen – allerdings nur für kurze Zeit.

Hühnersuppe – Das Hausmittel unserer Großmütter

Schon unsere Großmütter schworen bei Erkältungs und Reizhusten auf Hühnersuppe.

Weitere Hausmittel gegen Reizhusten:

Grundsätzlich sollten Sie bei Reizhusten natürlich nicht rauchen. Gönnen Sie sich vermehrt Ruhe und nehmen Sie abends ein warmes Bad, um besser in den erholsamen Schlaf zu finden. Auch das Trinken eines Glases warmer Milch mit Honig kann dabei helfen.

Wenn sich der Reizhusten trotz Hustenstiller und Hausmittel nach einer Woche nicht gebessert hat oder sogar verschlimmert, gilt: Zum Arzt gehen! Und hat der Reizhusten Schwangere, Säuglinge oder Kleinkinder erwischt, wird besser immer gleich ein Mediziner gefragt.

Die Nr. 1* bei Reizhusten.

Silomat beruhigt Ihren trockenen Husten / Reizhusten schnell und lang anhaltend. Entdecken Sie das komplette Sortiment.

*IMS OTC off-take MAT 08/2017

Mehr Info